Ausstattung und Einrichtung einer Arztpraxis – ein Kostenüberblick

Beeinflusst von der Fachrichtung des jeweiligen Arztes werden in einer Praxis unterschiedliche medizinische Gerätschaften benötigt. Somit ist es bei der Einrichtung einer Arztpraxis wichtig zu wissen, welche Medizintechnik von Nöten sein wird. Abseits hiervon sind es nicht nur die notwendigen und praktischen Bedürfnisse, die in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt werden sollten. Um ein angenehmes Klima zu schaffen, in dem sich Ihre Patienten und Mitarbeiter wohlfühlen können, muss das Augenmerk auch auf einer ansprechenden Einrichtung für Empfang, Wartezimmer und Mitarbeiterraum liegen. Wir zeigen Ihnen in unserem Kostenüberblick, auf was Sie beim Kauf einer Praxiseinrichtung acht geben sollten.

Die Einrichtung der Praxis

Einen erheblichen Unterschied bei der Ausstattung einer Arztpraxis macht vor allem die Tatsache, ob die Praxis neu gegründet wird oder übernommen wird. Im Falle einer Praxisübernahme wird in der Regel vom Praxisabnehmer auch die bereits gegenwärtige Medizintechnik und die Einrichtung der Praxis übernommen. Für medizinische Geräte besteht im Durchschnitt ein benutzbarer Zeitraum zwischen 5 und 15 Jahren. Allgemein unterscheidet sich die Praxisausstattung je nach Einzelfall und den Leistungen der jeweiligen Arztpraxis allerdings erheblich.

Die Kosten einer Praxiseinrichtung

 

Egal, ob es sich um die Neugründung einer Praxis handelt oder um eine Praxisübernahme. Die Atmosphäre der Räumlichkeiten ist ein wichtiger Punkt für die Patienten, um eine Praxis einschätzen zu können. Somit gehört zu einer gelungen Praxiseinrichtung immer eine räumliche Gestaltung, die die Werte der Praxis ausstrahlt. Der erste Eindruck, den die Patienten von einer neuen Praxis gewinnen, zählt viel. Schließlich verbringen sie bereits einige Zeit in der Praxis, bevor sie mit dem behandelnden Arzt in Kontakt treten. Die Empfangstheke, die Wartezimmereinrichtung, die Aufteilung der Praxisräume und das Zusammenspiel aus Möbel und Beleuchtung sind ebenso wichtig, wie das Verhalten des Personals der Arztpraxis. Je nach Fachbereich und Arbeitsumfang, liegen die Kosten einer Praxiseinrichtung zwischen 20.000 und 250.000 Euro netto.

Ein schöner Empfangsbereich ist Gold wert

 

Als Patient ist es wichtig, sich in der Praxis, die man betritt, wohl zu fühlen. Man möchte das Gefühl haben, sicher zu sein, gut aufgehoben zu sein und dem anwesenden Personal und den Ärzten vertrauen zu können. Schließlich gehen die meisten Menschen dann zum Arzt, wenn sie sich unwohl fühlen oder Schmerzen haben. Bei dieser Fokussierung auf die eigenen Beschwerden kann ein positiver Anstoß durch eine angenehme Raumatmosphäre einen angenehmen Aufenthalt in der Praxis bereiten.

Da der erste direkte Kontakt in Ihrer Praxis mit den Patienten am Empfangstresen stattfindet, ist es notwendig, den Empfangsbereich offen und freundlich zu arrangieren. Die Dekoration und die Gestaltung von Beleuchtung und Möbel sollten auf die Philosophie der Praxis abgestimmt werden und eine beruhigende und wohltuende Umgebung für die Patienten darstellen, da sie gerade im Empfangsbereich und im Wartezimmer am meisten Zeit verbringen. Durch eine wohl überlegte Gestaltung der Praxiseinrichtung ist es möglich, den Patienten bereits beim Betreten der Praxis ein geborgenes Gefühl zu vermitteln. Durch Eye-Catcher wie Gemälde und andere Kunstobjekte oder bestimmte Farbakzente ist es möglich, einen roten Faden in das Einrichtungskonzept zu bringen, der sich durch die gesamte Praxiseinrichtung zieht. Durch diese Kontinuität wird nicht nur die Eleganz der Praxis gesteigert. Sie wirkt ebenso beruhigend und ablenkend auf Ihre Patienten und nimmt ihnen so Nervosität und Angst, wodurch auch Vertrauen und Kommunikation ein wunderbarer Weg bereitet werden kann. Je nach Fachrichtung und Praxisgröße liegen die Kosten für den Praxisempfang, der sozusagen als Kommunikationszentrale fungiert, zwischen 10.000 und 20.000 Euro netto.

Die richtigen Praxis-Möbel für Ihr Wartezimmer

 

Vom Empfangstresen geht es als Nächstes in Ihr Wartezimmer. Dessen Einrichtung beeinflusst die Atmosphäre Ihrer gesamten Praxis enorm und trägt seinerseits zum Wohlgefühl Ihrer Patienten bei. Und nun seien Sie ehrlich: Wie viel Zeit verbringen Ihre Patienten im Durchschnitt in Ihrem Wartezimmer? Genau. Daher sind bequeme Sitzgelegenheiten, eine angemessene Temperatur und angenehme Belüftung ebenso wichtig, wie eine abwechslungsreiche Kollektion an Magazinen und Zeitschriften. Wie bereits im Empfangsbereich sind künstlerische Akzente, wie Bilder an den Wänden oder ähnliche Gestaltungselemente, wie der rote Faden einer Geschichte, der sich durch die gesamte Praxiseinrichtung ziehen sollte. So wird dem interessierten Kunden die Philosophie der Praxis näher gebracht und die Zeit des Wartens verkürzt. Ein besonderes Augenmerk sollte ebenfalls auf die Bedürfnisse von Kindern gelenkt werden. Gehen in Ihrer Praxis viele Familien mit Kindern ein und aus, so sollte auch für sie angemessene Beschäftigungsmöglichkeiten bereit liegen. Alles in allem kann gesagt werden, wenn Ihre Patienten sich bereits am Empfang und im Wartezimmer wohl und gut aufgehoben fühlen, kommen sie gerne wieder. Dies kann durch bequeme Möbel, anspruchsvolle Ablenkungsmöglichkeiten, sowie durch eine angenehme Beleuchtung erreicht werden.

DCIM102GOPRO
20190626-DSC09869

Durch die richtige Beleuchtung im rechten Licht

 

Die Praxisbeleuchtung in Ihren Räumlichkeiten wird ein ebenso wichtiger Platz eingeräumt, wie Ihrer sonstigen Einrichtung. Durch die entsprechenden Farben und Formen Ihrer Beleuchtung, kann sowohl die Stimmung, wie auch die Atmosphäre gelenkt werden und somit eine besonders gepflegte und beruhigende Ausstrahlung bekommen. Die Beleuchtung der Praxis sorgt zusätzlich dafür, dass Ihre Patienten sich in Räumen aufhalten, die ein Wohlgefühl ausstrahlen und es so ermöglichen, dass sie wiederkommen. Zu beachten sind bei der Lichtplanung die Arbeitsstättenrichtlinien, da es hierbei Vorgaben hinsichtlich der Beleuchtungsstärke (Lx) und des Farbwiedergabeindex (Ra) gibt. Zusätzlich sollte bei der Auswahl der Beleuchtung ebenso Wert auf langlebige Leuchtmittel und deren Umweltfreundlichkeit gelegt werden. Achten Sie hierbei auf Herstellung, Verbrauch und Entsorgung.

Die richtige Ausstattung für einen Mitarbeiterraum

Die Praxis eines Arztes steht und fällt mit dem Wohlbefinden der Mitarbeiter. Die Ausstattung eines Mitarbeiterraumes ist nicht nur dazu da, einen Ort der Erholung zu schaffen, wenn Ihr Personal seine Pausen macht. Es ist zusätzlich auch ein Ausdruck der Wertschätzung. Natürlich soll während der Auszeiten Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit wiederhergestellt werden, doch zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, dass sie Ihnen am Herzen liegen. Sie werden sehen, fröhliches Personal sorgt ebenfalls für fröhlichere Patienten. Lassen Sie sich für eine angenehme Atmosphäre beraten, wie sich die perfekte Mischung aus Möbel, Dekoration und Licht herstellen lässt, und fügen Sie eine praktische Teeküche oder Küchenzeile in die Einrichtung des Mitarbeiterraumes hinzu. Hierbei sind selbstverständlich die Bestimmungen der Hygiene- und Arbeitsstättenverordnung zu berücksichtigen. Daher sind Oberflächen und Möbel zu empfehlen, die sich leicht reinigen lassen.

ARVE_Baum_mPfad groß Kopie

SO FINDEN SIE UNS

Wenn Sie in unserer Nähe sind können
Sie uns gerne besuchen.

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9:00 – 17:00 Uhr

 

ARVE EINRICHTUNG GMBH

A   Levelingstrasse 8 | DE 81673 München
T   +49 (89) 4549070
F   +49 (89) 45490777
W   www.arve-einrichtung.de
E    info@arve-einrichtung.de

ARVE-Einrichtung

ARVE EINRICHTUNG GMBH Levelingstrasse 8 | DE 81673 München +49 (89) 4549070 +49 (89) 45490777 www.stolle-regalsystem.de info@arve-einrichtung.de